Ina Franzen

 
 Physiotherapie Eckstein - Ina Franzen

dipl. Physiotherapeutin
Stv. Geschäftsführerin

Neuen Herausforderungen stelle ich mich gerne

Mein Wunsch, einer abwechslungsreichen Arbeit nachzugehen, bei der ich meine Freude an der Bewegung einbeziehen kann, hat mich in die Physiotherapie geführt.

Die Flexibilität die es braucht, um mich auf jeden einzelnen Patienten immer wieder neu einzustellen, ist eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle und welche für mich den Beruf interessant macht.

2003 bin ich in die Schweiz gekommen und seither arbeite ich hier in der Physiotherapie in Fahrwangen. Mittlerweile bin ich hier verwurzelt und habe die Vielfältigkeit von Land und Leuten in der Schweiz schätzen gelernt.

Meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit finde ich in den Bergen beim Wandern, Lesen und beim Crossfit. Neue Lebensenergie und faszinierende Eindrücke hole ich mir auf Reisen zu oft aussergewöhnlichen Zielen in der ganzen Welt.

 

 

Aus- und Weiterbildung

1999 - 2002
Ausbildung zur Physiotherapeutin am Bildungszentrum Dessau (D)

seit 2003
Physiotherapie Eckstein - 80% Stelle

  • Manuelle Therapie nach Maitland Level 1/2a/2b/3

  • Lymphologische Physiotherapie, inkl. Refresherkurs

  • Viscerale Osteopathie

  • Kinesio-Taping

  • Behandlung nach Verletzungen der Halswirbelsäule

  • Behandlung nach Vorderer Kreuzband Rekonstruktion

  • Behandlung von Schwindel- und Gleichgewichtsproblemen

  • “Back to Normal” - Behandlung von Rückenbeschwerden

  • Clinical Update zum Thema Lendenwirbelsäule

  • Fascien als Sinnesorgan

  • Fasciales Krafttraining - Kleingeräte

  • Schulter-Tagung Bern 2013/2015/2018

  • jährliche Fortbildung am Kantonsspital Luzern - Schulter, Fuss, Hüftgelenk, Knie, Ellbogengelenk

  • Erfahrungen und Perspektiven zu Achillessehne und Schulter, Praxisklinik Rennbahn, Muttenz

  • Was kann Atmung mehr als Sauerstoffaufnahme?

  • Normale Bewegung

  • Nordic-Walking Instruktor

  • CrossFit Specialty Course: Kettlebell

  • Humor als Schwimmring auf dem Strom des Alltags. Der Therapeutische Humor.

  • Nothilfe - Refresher Kurs

  • Praxisinterne jährliche Supervisionen mit Physio- und Musiktherapeut W. Fasser